Weihnachten in Vietnam

Überall in den Straßen von Hanoi sind im Dezember Weihnachtsdekorationen mit bunten Farben zu sehen. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen in Hanoi sehr kühl, aber die roten Farben der Dekorationen bringen Freude in die Herzen.
Überall sind Abbildungen und Figuren von Weihnachtsmännern zu sehen;  in Restaurants, Hotels, Einkaufszentren und Straßen, wie Hang Ma, Luong Van Can, Hang Luoc, Trang Tien, Ba Trieu.

Einige Einkaufszentren beeindrucken die Besucher mit riesigen Weihnachtsbäumen und großen Rentieren, auf denen der Weihnachtsmann reitet.
In diese Einkaufszentren gehen besonders Kinder in der Vorweihnachtszeit gern. Vielerorts sind verkleidete Weihnachtsmänner zu sehen, die vor Läden stehen und eine Attraktion für viele Kinder sind. Sie werden häufig von Kunden und Besuchern fotografiert.

Die Kinder kennen den Weihnachtsmann von Büchern und vom Fernsehen. Für die Kinder ist die Weihnachtszeit eine aufregende Zeit, wenn sie mit ihren Eltern in die Läden gehen um Weihnachtsbäume mit künstlichem Schnee, Muscheln, bunten Bändern und weiß-rotem Silberpapier oder Rentiere und Puppen kaufen können, um damit ihre Wohnungen zu dekorieren. In allen Straßen sieht man Eltern mit ihren Kindern, die sich an der aufregenden Athmosphäre beim Einkaufen für das Weihnachtsfest erfreuen.

Es gibt ebenfalls verschiedene Dienstleistungen, die aus der Nachfrage erwachsen sind. Am Bekanntesten ist der Service, einen Weihnachtsmann zu mieten.

Eltern können einen Weihnachtsmann bestellen, der die Familie besucht, um die Kinder zu überraschen und zu beschenken. Die Kinder sind besonders gespannt auf den Weihnachtsabend, wenn der Weihnachtsmann zu ihnen nach Hause kommt und ihnen die Geschenke bringt, die sie sich gewünscht haben. Die Kinder glauben, daß der Weihnachtsmann sie mit Geschenken für artiges Verhalten belohnt.

       

Weihnachten ist überall. Die rote Farbe der Gewänder der Weihnachtsmänner, die leuchtenden Dekoratione, die bunt dekorierten Weihnachtsbäume sind überall präsent und erwecken zunehmendes Interesse am Weihnachtsfest.

Trang Chu

 

Speak Your Mind

*