Hilferuf eines krebskranken elternlosen Mädchens

Hang mit ihrer Schwester Hien und Projekthelferin An

Hang und unsere Projekthelferin An

Die 14-jährige Hang aus Zentralvietnam ist schwer krebskrank. Ihre Eltern sind beide verstorben, der Vater verstarb 2010 infolge eines Krebsleidens, die Mutter verstarb 2012 an Herzinsuffizienz.

Im Juni 2013 wurde bei Hang Gebärmutterkrebs diagnostiziert. Es erfolgten Chemotherapien, die leider ohne Erfolg blieben. Leider ist das Krebsleiden bereits weit fortgeschritten und hat Metastasen im Bauchraum gebildet.

Hang lebt zusammen mit ihrer älteren Schwester Hien und ihrem jüngeren Bruder Toan in sehr ärmlichen Verhältnissen in Zentralvietnam. Unsere Projekthelferin An kennt das Mädchen und hat uns auf ihr schweres Schicksal aufmerksam gemacht. Hang benötigt dringend schmerzlindernde Medikamente. Das Krankenversicherungssystem in Vietnam übernimmt diese Kosten nicht und die Familie von Hang kann sie auch nicht aufbringen.

Wir bitten alle mitfühlenden Personen um Hilfe für Hang.
Ihre Schwester Hien musste vor Kurzem ihre Anstellung in einem Hotel aufgeben, um Hang zuhause versorgen zu können.
Aus diesem Grund sind Hang und ihre beiden Geschwister derzeit auf Hilfe dringend angewiesen.

Ihre Spende werden wir in voller Höhe an Hang weiterleiten. Wenn Sie bei der Überweisung Ihre Anschrift angeben, senden wir Ihnen im Januar des Folgejahres eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung zu.
Bitte geben Sie bei der Überweisung den Verwendungszweck “Hang” an.
Unsere Bankverbindung finden Sie hier: http://hope-for-tomorrow.de/helfen/

Hang

Hang

Hang mit ihrer Schwester Hien und Projekthelferin An

Hang mit ihrer Schwester Hien und Projekthelferin An

 

 

Trackbacks

  1. aplikasi accounting

    Hilferuf eines krebskranken elternlosen Mädchens — Hoffnung für morgen

Speak Your Mind

*