Fragen und Antworten zum Thema Patenschaft für ein Kind aus Vietnam

  • Kommt mein Patenschaftsbeitrag in voller Höhe bei meinem Patenkind an?

Ja, denn in unserem Verein gibt es ausschließlich ehrenamtlich und uneltgeltlich tätige Personen. Dadurch entstehen keine Aufwendungen für Mitarbeiterhonorare etc.
Die Kosten für Reisen nach Vietnam bezahlen wir in voller Höhe von unserem privaten Geld.

  • Wie wird sichergestellt, daß der Patenschaftsbeitrag wirklich zum Wohl der Kinder verwendet wird?

Bei Beginn einer Patenschaft müssen die Eltern eine Vereinbarung unterschreiben, in der siesich verpflichten, die Patenschaftsbeiträge ausschließlich für die Kinder zu verwenden. Unsere Projektmitarbeiter überprüfen dies, indem sie bei den Besuchen mit den Kindern reden und sich darüber informieren, inwieweit die Lebenssituation sich durch die Patenschaftsbeiträge verbessert hat.

  • Wie werden die Patenschaften betreut?

Unsere ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen in Vietnam kennen die Familien und besuchensie regelmäßig, um den Patenschaftsbeitrag zu überbringen und zu ermitteln, welche konkrete Hilfe nötig ist und wie die Situation der Kinder ist.

  • Wie wählen Sie die Familien aus, die in das Patenschaftsprogramm aufgenommen werden?

Die Auswahl der Kinder treffen wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Selbsthilfegruppen für Aidskranke in Hanoi und Umgebung, die uns den Kontakt zu Familien vermitteln, die in besonders schwierigen Verhältnissen leben.

Die Vermittlung der Patenschaften ist ein Teil unserer Hilfstätigkeit. Wie Sie auf unserer Webseite sicher schon gesehen haben, kümmern wir uns auch um die Kinder im “Hope-Waisenhaus” und um aidskranke Kinder im Kinderhospital von Hanoi.
Bei Besuchen unserer ehrenamtlicher Projektmitarbeiter in dem Krankenhaus entstehen ebenfalls Kontakte zu Kindern, für die wir Patenschaften vermitteln.

  • Wie lange kann eine Patenschaft dauern?

Eine von uns vermittelte und betreute Patenschaft wird nicht automatisch beendet, sondern so lange fortgeführt, wie es von der Patin/dem Paten gewünscht wird.

  • Bedeutet die Übernahme einer Patenschaft für mich eine rechtliche Verpflichtung?

Nein, die Patenschaft bedeutet keine rechtliche Verpflichtung und kann jederzeit von Ihnen gekündigt werden. In diesem Fall bitten wir um frühzeitige Benachrichtigung,
damit wir uns um die Vermittlung einer neuen Patenschaft bemühen können.

  • Ist Ihr Verein religiös oder christlich motiviert?

Unser Verein ist nicht religiös motiviert.

  • Werden Kinder, für die noch keine Patenschaft vermittelt werden konnte, übergangsweise aus Vereinsmitteln unterstützt?

Wir unterstützen die Kinder, für die wir noch keine Paten finden konnten aus Vereinsmitteln. Hierbei ermitteln wir, ob besonders akuter Bedarf besteht. So haben wir z.B. in mehreren Fällen das Schulgeld für ein Kind bezahlt.

  • Kann ich meinem Patenkind schreiben?

Selbstverständlich freut sich Ihr Patenkind über Post von Ihnen.
Leider ist die Postzustellung in Vietnam bei Weitem nicht so sicher und zuverlässig, wie wir es in Europa gewohnt sind. Aus diesem Grund ist es bereits mehrfach vorgekommen, daß Briefe aus Deutschland nicht in Vietnam angekommen sind.
Wir empfehlen deshalb, Briefe als e-mail zu schreiben und uns zuzusenden. Wir übernehmen für Sie die Übersetzung und Weiterleitung nach Vietnam. Dort wird unsere Projekthelferin, die Ihre Patenschaft betreut, den Brief ausdrucken und an Ihr Patenkind weiterleiten.
Der Briefversand auf dem umgekehrten Weg von Vietnam nach Deutschland funktioniert nach unseren Erfahrungen problemlos.

  • Ist es auch möglich und erwünscht, dann und wann kleinere Geschenke zu schicken?

Ihr Patenkind freut sich mit Sicherheit über Geschenke von Ihnen.
Leider müssen wir an dieser Stelle erwähnen, daß die Postzustellung in Vietnam bei Weitem nicht so sicher und zuverlässig ist wie in Europa. Aus diesem Grund ist es bereits mehrfach vorgekommen, daß Briefe, Maxibriefe, Päckchen und Pakete nicht in Vietnam angekommen sind.
Deshalb ist es unserer Meinung nach besser, einen Geldbetrag zu übermitteln, von dem die Projekthelferin, die Ihre Patenschaft betreut, Geschenke nach Ihren Vorgaben in Vietnam besorgt und dem Patenkind bringt.
Von der Übergabe der Geschenke wird Ihnen die Projekthelferin anschließend berichten.

  • Sind Sonderspenden, z.B. zum Geburtstag oder zum Tet-Fest
    (Vietnamesisches Neujahrsfest) möglich?

Sonderzuwendungen sind jederzeit möglich. Über alle Zuwendungen eines Jahres erhalten die Paten zu Beginn des Folgejahres eine Spendenquittung per Post zugeschickt.

  • Ist es sinnvoll, auf Englisch zu schreiben oder sollte die Post auf Deutsch verfaßt werden und wird dann von Ihnen ins Vietnamesische übersetzt?

Falls möglich, sollten die Briefe in englischer Sprache verfaßt sein, da wir mehrere ehrenamtliche Mitarbeiter in Vietnam haben, die über Englischkenntnisse verfügen und Ihre Briefe ins Vietnamesische übersetzen können. Es ist aber auch möglich, auf Deutsch zu schreiben. Die Übersetzung übernehmen wir in jedem Fall für Sie.

  • Kann ich mein Patenkind in Vietnam besuchen?

Ja, Ihr Patenkind wird sich mit Sicherheit über einen Besuch von Ihnen freuen.
Bitte teilen Sie uns Ihre Reisepläne rechtzeitig mit, unsere ehrenamtlichen Projektmitarbeiter in Vietnam werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um alle
Details zu besprechen.